Besondere Zeiten - besondere Maßnahmen:

Auszahlung der Dividende sowie des VR-MitgliederBonus
erst im 4. Quartal

Die aktuellen Herausforderungen der COVID-19-Virus-Pandemie bedeuten auch für Ihre VR Bank Westküste eG neue, bisher noch nicht gekannte Überlegungen und Entscheidungen.

 

Die Vertreterversammlung der VR Bank Westküste wird vorerst nicht stattfinden - was bedeutet das für Sie als unsere Mitglieder?

Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, die ordentliche Vertreterversammlung vom 25. Mai 2020 auf einen späteren, heute noch nicht feststehenden Termin im 4. Quartal 2020 zu verlegen. Wir folgen damit den Vorgaben der Landesregierung Schleswig-Holstein, die Vertreter*innen der VR Bank Westküste eG keinem unnötigen Ansteckungsrisiko durch eine Präsenzveranstaltung auszusetzen.

Der Beschluss über die Gewinnverwendung anhand des Jahresabschlusses 2019 ist ausschließlich durch die Vertreterversammlung der VR Bank Westküste eG möglich. Da diese Versammlung nun erst im 4. Quartal stattfindet, wird sich deshalb die Auszahlung der Mitglieder-Dividende und des VR-Mitglieder-Bonus ins 4. Quartal verschieben.

Das Auseinandersetzungsguthaben (betrifft gekündigte Mitglieds-Anteile) wird voraussichtlich bereits im Juni 2020 ausgezahlt.

 

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) empfiehlt, eine Dividende vorerst nicht auszuschütten

Nicht nur die Verlegung der Vertreterversammlung hat Auswirkungen auf die Ausschüttung der Dividende sowie des Mitgliederbonus für das Geschäftsjahr 2019. Sondern auch die BaFin sieht – im Einklang mit der Europäischen Zentralbank – angesichts der COVID-19-Pandemie und der daraus entstehenden tiefen Rezession die Notwendigkeit, dass die Banken bis Oktober 2020 keine Dividende an ihre Aktionäre - analog bei Genossenschaftsbanken an ihre Mitglieder - ausschütten.

Die VR Bank Westküste eG wäre aufgrund des Jahresergebnisses 2019 und der Eigenkapitalausstattung in der Lage, eine angemessene Dividende zeitnah auszuschütten. Dennoch weden wir der Vorgabe der BaFin folgen und die Entscheidung über die Auszahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 2019 auf die Zeit ab Oktober 2020 verschieben. Wir setzen damit ein Zeichen der Solidarität in außergewöhnlichen Zeiten.

Sie sind gemeinsam mit über 33.000 weiteren Mitgliedern die Eigentümer*innen der VR Bank Westküste eG und wir hoffen, dass Sie sich mehrheitlich mit unserer Entscheidung identifizieren können. Die Auszahlung der Dividende und des MitgliederBonus erfolgt nach entsprechender Beschlussfassung der Vertreterversammlung im 4. Quartal 2020 und ist fester Bestandteil unserer genossenschaftlichen Prinzipien zur Förderung der Menschen in der Region.

Mit dieser Information wollen wir sicherstellen, dass Sie gut, direkt und zeitnah über dieses Verfahren informiert sind.  

Falls Sie Fragen haben, stehen Ihnen gerne unsere Mitarbeiter*innen in den Filialen sowie dem KundenDialogCenter zur Verfügung.

 

Wir wünschen Ihnen für die kommende Zeit alles Gute - bleiben Sie gesund!

 

Eckhard Rave                   Bent Nicolaisen                   Udo Kempter                   Henning Göttsch

Vorstand und Aufsichtsrat der VR Bank Westküste eG