VR-Förderpreis Handwerk

Auszeichnung für kreative Konzepte und Innovationen

Der VR-Förderpreis Handwerk geht in eine neue Runde!

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Schleswig-Holstein fördern erneut Handwerksbetriebe mit Preisgeldern in Höhe von 15.000 Euro. Schirmherr des Preises ist Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz.

Bewerben können sich Betriebe und kooperative Gemeinschaftsunternehmen aus allen Bereichen des Handwerks. Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist der Nachweis der Mitgliedschaft in der Handwerkskammer Schleswig-Holstein. Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie – unabhängig von Geschäftsbeziehungen zu Kreditinstituten – ab dem 12. August hier auf unserer Internetseite einreichen. Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2019.

Chancen auf den VR-Förderpreis Handwerk haben insbesondere Betriebe, die vorbildliche oder herausragende Leistungen folgender Art vorweisen können:

  • Technische oder technologische Neuerungen
  • Richtungsweisender Umgang mit dem Thema Digitalisierung
  • Überzeugende Gestaltung handwerklicher Produkte
  • Erfolgreiche unternehmerische Entwicklungskonzepte, verbunden mit der Sicherung und / oder Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen
  • Beispielhafte Lösungen auf dem Gebiet des Umweltschutzes
  • Herausragende kooperative Leistungen handwerklicher Unternehmen zur Stärkung ihrer gemeinsamen Wettbewerbsposition
  • Erfolgreiche unternehmerische Gesamtleistung traditionsreicher Handwerksunternehmen
  • Vorbildliche Marketingkonzepte